Am Donnerstag, dem 7.2.2019, trafen sich die Vorsitzenden und Vertreter der einzelnen Vereine, eine kleine Abordnung des Kindergartens und der Martinus-Schule auf dem Schulhof. Um 11 Uhr zogen alle von dort über den von-Rohmen-Platz zur Gaststätte "Zur Post", weil das Ehepaar Siegfried und Marlene Jakobs zur Diamantenen Hochzeit geladen hatte.



Franz-Josef Beckers begrüßte zunächst mit einigen einleitenden Worten als Ortsvorsteher alle Anwesenden und dankte dem Jubelpaar für die Einladung.


Die Grundschule hatte unter Begleitung der Lehrerin, Frau Dahm, und der OGS-Leiterin, Frau Fuchsmann, einige Schülerinnen mitgebracht, die Herrn und Frau Jakobs ein Ständchen zur Diamantenen Hochzeit brachten. Anschließend überreichten sie dekorative, selbst gebastelte große Blumen.

Im Anschluss an die Martinus-Schule hatte auch der Johanniter-Kindergarten in Begleitung des Leiters, Herrn Mank, und des Erziehers, Herrn Cüppers, mit einigen Kindern einen kleinen Beitrag für das Jubelpaar vorbeitet. Anschließend überreichten sie anlässlich der Diamantenen Hochzeit kleine, selbst gebastelte "Diamanten".

Gerade diese Aufführungen der Kinder erfreuten das Ehepaar Jakobs sehr.

Der Ortsring überreichte dem Jubelpaar einen großen Präsentkorb.

Bei einem kleinen Umtrunk und einigen Häppchen kam man ins Erzählen und es wurde so manches Anekdötchen aus vergangenen Zeiten weitergegeben.

Herr Beckers ergriff noch einmal das Wort als Kreistagsabgeordneter der CDU und gratulierte nochmals in dieser Funktion. Bürgermeister Winkens sprach dem Jubelpaar ebenfalls seine Glückwünsche aus. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich aber Schule und Kindergarten bereits verabschiedet. Im kleinen Kreis und mit der Verwandtschaft feierte das Ehepaar Jakobs noch länger weiter.

Für die Beiden wird dieser Tag unvergesslich bleiben.