Einmarsch des UKV



Die letzte Aktion der 3 tollen Karnevalstage ist immer der Kinderkarnevals-Nachmittag in der Turnhalle Orsbeck, dieses Mal am Sonntag, den 28.1.2018.
Wieder waren viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern gekommen, um einen schönen Nachmittag bei Spiel und Spaß, Kuchen und Getränken zu verbringen. Und der UKV hatte wieder ein tolles, abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Durch das Programm führte wie schon in der Vergangenheit Annika Douven und Nils Lengersdorf, der in diesem Jahr zudem als Prinz Nils I. auftrat. An seiner Seite hatte er Prinzessin Charlotte I. und Bauer Justus I., sowie Kommandant Tim.

Garde 3

Die erste Tanzgruppe waren unsere Kleinsten, die Garde 3 führten den einstudierten Gardetanz wieder bravourös vor. Da freuten sich vor allem die Eltern, Omas und Opas.

Mumienspiel


Alle Kinder konnten im Anschluss am Mumuienspiel teilnehmen. Sie bildeten Paare, einer wickelte den anderen mit Klopapier ein. Die schnellsten errangen einen Preis.
Anschließend war großes Reinemachen angesagt!

Martinus-Schule (Klasse 2)

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Als nächstes trat das 2. Schuljahr der Martinus-Schule auf. Frau Schwanke hatte mit den Kindern einen Boxertanz eingeübt, den sie mit viel Hingabe vorführten. Jeder und jede fühlte sich ein bisschen wie Henry Maske, zumal seine Melodie beim Einzug in den Ring gespielt wurde.

OGS der Martinus-Schule




Direkt im Anschluss führte auch die OGS 2 Tänze vor. Frau Drews hatte mit ihrer Tanz-AG einen ausdrucksstarken Tanz vorbereitet und im folgenden zeigte auch die Theater-AG unter Leitung von Frau Jansen und Frau Reinders einen Tanz, bei dem der ewige Kampf "Mädchen gegen Jungs" thematisiert wurde.



Für diese tolle Leistung hatte der UKV ein kleines Präsent für die Schule, das Frau Tholen dankend entgegennahm.

Luftballon-Spiel

Nun durften wieder alle Kinder auf die Bühne. Jedes Kind bekam einen Luftballon ans Bein gebunden. Auf "Los" ging's los! Ziel war es, die Luftballons der anderen zum Platzen zu bringen, den eigenen aber zu sichern. Wer zum Schluss seinen Luftballon noch ganz präsentieren konnte, hatte gewonnen.
Ganz Clevere hielten den Luftballon lieber mit beiden Händen fest.

Johanniter Kindergarten Regenbogen


Auch der Kindergarten Regenbogen hatte für diesen Nachmittag wieder 2 Tänze vorbereitet. Da waren zunächst die kleinen Bienen, die uns sogar 2 Bienentänze vorführten. Anschließend traten die Fußballer international auf.

Natürlich gab es auch für diese tolle Aufführung ein schönes Präsent für den Kindergarten und viel Applaus.

Garde 2

Im Anschluss an diese beeindruckende Aufführung der Kleinen gehörte die Bühne der mittleren Garde 2. Eva Schaum und Sabine Bennett hatten mit dieser Gruppe trainiert. Deshalb bedankte sich die Garde 2 bei ihnen.

Starlights



"Schlag auf Schlag" ging es weiter. Alles war gut organisiert. Die Starlights hatten ihren Auftritt. Die Gruppe besteht aus 13 Mädchen und einem Jungen. Julian tanzte den perfekten Breakdance.

Tanzmariechen Charlotte, Garde 1, Clown, ...

Auch unsere Prinzessin Charlotte I. hatte eine Doppelrolle. Sie war gleichzeitig in dieser Session Tanzmariechen. Schnell umgezogen tanzte sie ihren Mariechentanz. Anschließend trat auch noch einmal die große Garde 1 mit ihrem einstudierten Tanz auf.

Zur Abwechslung gab es dann noch einmal ein Spiel für alle, bis dann der Clown auftrat und wie jedes Jahr noch einmal gegen Ende des Nachmittags die Kinder in seinen Bann zog.

Mit einem großen Finale und dem Kostümwettbewerb endete der Tag.